Anmelden
Die Hotelsnapper Hotelsuche bietet DEN Service für günstige Hotels. Hotelpreisvergleich war gestern, Hotelsnapper ist der Hotelvergleich über ganze Hotelportale!

Die Hotelsuche in Freiberg von Hotelsnappert

Hotelsnapper bietet mit der "Hotelsuche Freiberg" den Hotelvergleich für günstige Hotels mit praktischer Umkreissuche und zeitsparender Sortierung.

Freiberg: Infos und Tipps zu Ihrem Aufenthalt

Sie suchen eine günstige Unterkunft in Freiberg? Hier finden sie günstige Hotels und Pensionen in Freiberg mit Hotelbewertungen. Besuchen Sie zum Beispiel das Waldhotel Kreuztanne oder das Erzgebirgshotel Freiberger Höhe. Bei uns finden Sie die zu Ihren Reiseplänen passenden Hotels. Freiberg bietet viele durch den Bergbau geprägte Sehenswürdigkeiten.
Freiberg liegt im Bundesland Sachsen und ist eine Universitätsstadt. Die Stadt mit ihrem ummauerten historischen Stadtkern liegt im Osterzgebirge und hat 41.700 Einwohner.
Wer eine Tour durch Sachsen unternimmt, kommt auf dem Weg von Dresden nach Chemnitz an Freiberg nicht vorbei. Die Stadt liegt teilweise im Tal des Münzbaches sowie im Tal des Goldbaches und ist von Wäldern, Feldern und Wiesen umgeben. Der früher betriebene Bergbau hat die Stadt und die Landschaft geprägt.
Freiberg ist aus dem Waldhufendorf Christiansdorf hervorgegangen. An den beiden Hängen und auf dem Höhenrücken im Westen wurde die Stadtmauer errichtet. Folglich führten die Straßen von der im Tal gelegenen Hauptstraße steil nach oben. So wurde der westliche Teil der Stadt Oberstadt und das Gebiet östlich der Hauptstraße Unterstadt genannt. Selbstverständlich gab und gibt es einen Ober- und einen Untermarkt. Freiberg war im Mittelalter ein bedeutender Handelsstandort und die größte Stadt im näheren Umkreis. Große Silbererzvorkommen und die Prägung von Münzen machten zunächst die Markgrafschaft Freiberg und später das Kurfürstentum Sachsen reich. Silbererz wurde in und um Freiberg bis 1913 abgebaut. Nach dem zweiten Weltkrieg wurden Blei, Zink und Zinn gewonnen. Die bis heute bedeutsame Bergakademie wurde bereits 1765 gegründet. Damit ist die TU Bergakademie Freiberg die weltweit älteste noch bestehende montan wissenschaftliche Hochschule.
In Freiberg existieren 1.250 kulturelle, technische und kunstgeschichtliche Denkmäler. Der erhalten gebliebene Stadtkern befindet sich immer noch im Rahmen des Grundrisses aus dem 12. bzw. 13. Jahrhundert. Eine Besonderheit in Freiberg ist die große Anzahl an Gedenkstätten. Es gibt unter anderem einen Gedenkstein für die Opfer des Nationalsozialismus auf dem Sowjetischen Ehrenfriedhof, eine Gedenkstätte für die Opfer vom 27. Oktober 1923, eine Gedenktafel am Landratsamt, die der 1.000 jüdischen Frauenhäftlinge des KZ Flossenbürg gedenkt und eine Gedenktafel für den Direktor der nahen Porzellanfabrik, der Jude war.
Planen Sie einen längeren Aufenthalt in Freiberg, sollten Sie ein Zimmer in folgenden Hotels buchen: Hotel Alekto, Hotel Regenbogenhaus, Hotel Auberge Mistral, Hotel Restaurant Silberhof, Hotel Maucksches Gut, Hotel Kreller, Hotel Blaue Blume, Hotel Am Obermarkt. Die Preise sind verhältnismäßig günstig und je nach Saison können Sie das ein oder andere Schnäppchen schlagen. Ein Preisvergleich lohnt sich bestimmt. Zudem dürfen Sie sich auch kulinarisch in Ihrem Hotel oder in einem der Freiberger Restaurants verwöhnen lassen – neben der traditionellen erzgebirgischen Küche locken Freiberger Bier aus der Freiberger Brauerei und Freiberger Eierschecke – eine Kuchenspezialität, zu dem man besser ein „Scheelch’n Heeß’n“ oder auf hochdeutsch eine Tasse Kaffee genießen sollte!

Folgende Sehenswürdigkeiten sollten Sie auf keinen Fall verpassen

Hotel.de Booking.com Logitravel Expedia Onhotels Agoda HRS Hotels.com